Anreise Abreise
Erw.
Kinder
Alter Kind(er):
Buchungen +49 3475-60 21 24Buchungshotline +49 3475-60 21 24
Eventplakat

Kontakt Organisation Sachsen-Anhalt-Tag

Organisationsbüro
Susann Gabriel
Wiesenweg 1
06295 Lutherstadt Eisleben

Tel.: +49(0)3475 - 633976
E-Mail:sat2017@lutherstadt-eisleben.de
Website:sat2017ineisleben.de

Impressionen vom Festumzug

Luther und Katharina von Bora
Lutherkutsche
Festumzug
Festumzug
Festumzug
Eisleber Karneval

Sachsen-Anhalt-Tag 2017 in Lutherstadt Eisleben

Zum Landesfest Sachsen-Anhalt-Tag vom 16. bis 18. Juni 2017 lud die Lutherstadt Eisleben „Die Welt zu Gast in Luthers Heimatstadt“.

Marktplatz am SAT2017

Akteure des gesamten Landes Sachsen-Anhalt haben auf 50 Bühnen, Ständen und Regionaldörfern in der Innenstadt Eislebens die kulturelle Vielfalt des Landes zelebriert.

Die Lutherstadt Eisleben begrüßte tausende Gäste aus nah und fern zu bunten Bühnenprogrammen mit unterschiedlichsten Künstlern, Präsentationen in den Regionaldörfern des Landes Sachsen-Anhalt, Angeboten im ökumenischen Kirchendorf bei der St. Andreaskirche und in der Reformationsstadt im Garten des Sterbehauses. Rund um Luthers Sterbehaus hat der große Mittelaltermarkt mit Gauklern, Schwertkämpfen und Schauhandwerk stattgefunden. 

Am Freitag, den 16. Juni 2017, gab es für geladene Gäste einen Empfang des Ministerpräsidenten Reiner Haseloff (CDU) im Kulturwerk Mansfeld-Südharz, für den auch die Schauspieler des Theaters einen Auftritt einstudiert haben. 
Ein Höhepunkt des Sachsen-Anhalt-Tages 2017 war der bunte Festumzug am Sonntag, den 18. Juni 2017 ab 10.30 Uhr mit ca. 3500 Beteiligten.

Begrüßung
Bühnenprogramm

Bühnenprogramm in Lutherstadt Eisleben

Auf der Hauptbühne am Marktplatz begrüßten der Gastgeber und der MDR die Gäste in Lutherstadt Eisleben. Zur Eröffnungsveranstaltung am Freitag, den 16. Juni um 16.00 Uhr haben Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Oberbürgermeisterin Jutta Fischer den 21. Sachsen-Anhalt-Tag 2017 eröffnet. Als Live-Acts traten das Tanzstudio Eisleben und Phil Stewman auf.

Weitere Medienbühnen von Radio Brocken, Radio SAW Rockland und Radio 89.0 RTL wurden auf dem Veranstaltungsgelände zwischen Karl-Rühlemann-Platz und Wiesengelände aufgebaut. Bejubelt wurden u. a. die Live-Bands RadioNation, HELLFIRE, Spirit of Smokie und die Kultband KARAT.

Die Themenstrasse "Weltoffenes Sachsen-Anhalt" wurde auf der Bühne in der Halleschen Straße von Gabriele Brakebusch, Präsidentin des Landtages von Sachsen-Anhalt und Schirmherrin des Netzwerks für Demokratie und Toleranz, am Freitag um 16.00 Uhr eröffnet. Ihr schlossen sich die Regionalbühnen von Altmark, Harz/Mansfeld-Südharz, Elbe-Börde-Heide, Halle-Saale-Unstrut und Anhalt-Dessau-Wittenberg an. 

Gottesdienst

Ökumenisches Kirchendorf – „Sei willkommen“

An allen drei Tagen haben im Ökumenischen Kirchendorf und vielen Kirchen der Lutherstadt Eisleben ein ökumenisches Festprogramm und Sondergottesdienste stattgefunden. Am Freitag, den 16. Juni 2017 hielten Landesbischöfin Junkermann, Bischof Dr. Feige und Kirchenpräsident Liebig den Eröffnungsgottesdienst um 14.00 Uhr in der St. Andreaskirche. Zudem war anlässlich des Reformationsjubiläums der Missio-Truck „BIBELMOBIL®/REFORMATIONSMOBIL“ beim Sachsen-Anhalt-Tag vor Ort. 

Die Lutherstadt Eisleben bedankt sich für Ihren Besuch

Liebe Besucherinnen und Besucher,
das Landesfest – der 21. Sachsen-Anhalt Tag vom 16. bis 18. Juni 2017 – ist Geschichte! Die Lutherstadt Eisleben hat dieses Fest anlässlich des Reformationsjubiläums im Jahr 2017 als Ausrichterstadt und Stadt, in der der Reformator Martin Luther geboren, getauft und gestorben ist, für über 160.000 Gäste ausgerichtet. „Von daher bin ich“, dies sagte einst Martin Luther über seine Heimatstadt. Das Motto „Die Welt zu Gast in Luthers Heimatstadt“ konnte daher nicht passender von einer Bürgerin aus dem Ortsteil Polleben formuliert werden.

Gemeinsam haben die Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben, Jutta Fischer mit dem Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, der Landrätin Frau Dr. Angelika Klein, den Oberbürgermeistern unserer Partnerstädte Herne, Memmingen, Weinheim und der französischen Partnerstadt Raismes das Fest auf dem historischen Marktplatz und im Theatersaal eröffnet. Es war ein Fest, was friedlich, stimmungsvoll und von großer Harmonie und kultureller Vielfalt geprägt war.

Der 21. Sachsen-Anhalt-Tag wird allen in sehr guter Erinnerung bleiben. Vor allem haben das Organisationsteam, unzählige Mitarbeiter und Helfer der Verwaltung der Lutherstadt Eisleben, die Sponsoren, die Medienpartner, die Fotografen, die Unternehmen, alle Gastgeber von Unterkünfte, die Gastronomen und Händlern, die Künstlern und Kulturgruppen, die Polizei, die Sicherheitsunternehmen, die Feuerwehren, die Medizinischen Hilfsdienste, die Technikern und die, die direkt mit der Ausrichtung des Landesfestes betraut waren, eine professionellen Job gemacht. Super waren auch diejenigen, die als Höhepunkt den großen Festumzug am Sonntag mit einmaligen Bildern zur Geschichte ihrer Regionen, der Städte, Ortschaften und Vereine mitgestaltet haben. 4.300 Mitwirkende, 26 Kapellen und Musikgruppen, 96 Festwagen und Fahrzeuge, 21 Pferde und Pferdegespanne sowie ein Esel, Hunde, Falken und Tauben begeisterten die Menschenmassen an der 1,8 km langen Umzugsstrecke.

Gäste, die in unsere Lutherstadt Eisleben zum Landesfest kamen, waren begeistert von der Architektur, den authentischen Lutherorten, den stadtprägenden fünf Kirchen mit dem ehemaligen Augustinerkloster und im Besonderen den UNESCO-Welterbestätten, den Museen Martin Luthers Geburts- und Sterbehaus sowie den inszenierten Lutherwegstationen, die jedoch nur am Rande besucht wurden. „Viele Gäste möchten mehr von der Stadt erleben, so lade ich alle Gäste zum Wiederkommen herzlich ein, um dann das Theater, das größte Volksfest Mitteldeutschlands - die Eisleber Wiese -, Martin Luthers Geburtstagsfest mit dem Luther-Treffen oder den Weihnachtsmarkt mit dem Advent in Luthers Höfen und Kirchen zu erleben“ so die Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben.

Luther
Die Welt zu Gast in Luthers Heimatstadt

Wir organisieren Ihre Kurzreise in Luther´s Heimat Lutherstadt Eisleben.

Doppelbett
Unterkünfte buchen

Ob Hotel, Pension oder Ferienwohnung – hier finden Sie die passende Unterkunft.


» Weitere Informationen finden Sie unter sat2017ineisleben.de.

» Stöbern Sie im Programmheft zum Sachsen-Anhalt-Tag (PDF downloaden).

» Hier geht´s zum Veranstaltungsgelände (PDF downloaden).

» Straßensperrungen rund um das Veranstaltungsgelände (PDF downloaden).

» Aktuelle Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.