Anreise Abreise
Erw.
Kinder
Alter Kind(er):
Buchungen +49 3475-60 21 24Buchungshotline +49 3475-60 21 24

Hier finden Sie tagtägliche Veranstaltungen wie Lesungen, Ausstellungen und Sportevents in den Lutherstädten und Umgebung.

Hier finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungshighlights 2017 in den Lutherstädten Eisleben & Mansfeld.

Kalender

Hier können Sie in den Veranstaltungshighlights 2018 stöbern, um Ihren Besuch in den Lutherstädten Eisleben & Mansfeld zu planen.

Kalender

 

 

 

 

 

Veranstaltungen in Lutherstadt Eisleben & Mansfeld 2017

Übersicht Dekade

Im Jahr 2017 feiern die Lutherstädte und Luthergedenkstätten 500 Jahre Reformation.

Mit zahlreichen kulturellen und kirchlichen Veranstaltungen feiern wir das 500-jährige Jubiläum der Reformation, die durch den Thesenanschlag Martin Luthers am 31. Oktober 1517 in Bewegung gesetzt wurde. [Mehr...]

Karte Kirchetag

Im Reformationsjahr 2017 finden in Lutherstadt Eisleben die „Kirchentage auf dem Weg“ statt. An vier Tagen vom 25. bis 28. Mai werden Festgottesdienste, ein Kulturprogramm und die Kirchennacht angeboten. 

Das BAND DER OFFENEN KIRCHEN verbindet in diesem Jahr die Kirchen der Lutherstadt Eisleben, des Klosters in Petersberg, der Domstadt Merseburg sowie der Stadt Halle in einer Veranstaltungsreihe. Neben Theatervorführungen, Konzerten und Diskussionsrunden wird auch die Gelegenheit geboten, die Kirchtürme der Lutherstadt Eisleben zu besteigen. [Mehr...]

Festumzug

Vom 03. bis 05. Juni findet das tradtionelle Pfingstfest mit legendärem Dreckschweinfest in den Grunddörfern in der Verbandgemeinde Mansfelder Grund-Helbra statt.

Freuen Sie sich auf ein buntes Pfingstfest. Highlights sind u.a. der Schürzenball, der Festumzug, die abendlichen Tanzveranstaltungen und das beliebte Dreckschweinfest. [Mehr...]

Eventplakat

Der Sachsen-Anhalt-Tag 2017 "Die Welt zu Gast in Luthers Heimatstadt" findet in Lutherstadt Eisleben von Freitag, dem 16.06.2017 bis Sonntag, den 18.06.2017 statt.

Ein vielseitiges Bühnenprogramm mit Konzerten und buntem Markttreiben erwartet die Besucher. [Mehr...]

Luthers Sterbehaus

Das Stück "Gottes Narr und Teufels Weib" von Andreas Hillger am 23. Juni 2017 ist Teil des Reformationsprogramms, welches das Kulturwerk MSH im Jahr des Reformationsjubiläums 2017 präsentiert.

Luthers Sterbehaus in Lutherstadt Eisleben bietet eine einzigartige Kulisse für das Stück. Im Innenhof des Museums entsteht die Klosterküche von Wittenberg, in welcher Katharina von Bora die Hochzeit mit Marin Luther vorbereitet. [Mehr...]

Spaziergang auf dem Lutherweg in Eisleben

Am 27. August 2017 beschreiten die Eisleber Bewohner und Gäste wieder gemeinsam den alljährlich stattfindenden Lutherwegspaziergang.

Werden Sie ein Teil dieses Events und begeben sich unter dem Motto "Mit Luther gehen - von Eisleben in die Welt" auf die Spuren authentischer Lutherorte. [Mehr...]

Eisleber Wiesenmarkt in Lutherstadt Eisleben

Vom 15. bis 18. September 2017 laden wir Sie zum größten Volksfest in Mitteldeutschland ein.

Bereits seit dem 16. Jahrhundert gibt es den Eisleber Wiesenmarkt. Der einst als kleiner Vieh- und Ochsenmarkt bekannte Wiesenmarkt umfasst heutzutage eine Fläche von acht Fußballfeldern. 350 Aussteller bieten Ihnen auf einer Vergnügungsmeile von vier Kilometern Spiele und Belustigungen in jeglichen Facetten. [Mehr...] 

Luthers Geburtstag in Lutherstadt Eisleben

Vom 10. bis 12. November 2017 feiern wir den Geburtstag von Luther mit einem farbenfrohen Mittelalterspektakel in der Lutherstadt Eisleben.

Zahlreiche Akteure versetzen Sie in eine Zeit vor 500 Jahren. Gewandete Gaukler, Musikanten und Ritter tummeln sich auf dem Eisleber Marktplatz, Weihrauch- und Gewürzhändler preisen ihre Waren an und Schmiede, Bäcker und Böttcher stellen ihr Handwerk zur Schau.  [Mehr...]

Markt

Vom 2. bis 17. Dezember 2017 findet am Fuße des Lutherdenkmals der historische Weihnachtsmarkt in Lutherstadt Eisleben statt.

Besuchen Sie den Weihnachtsmarkt der Lutherstadt Eisleben und erleben Sie süße Düfte, weihnachtliche Klänge und stimmungsvolle Lichter gepaart mit Reformationsgeschichte und Fachwerkcharme. [Mehr...]