• Luthers Geburtstagsfest
  • Lutherdenkmal
  • Schloss Mansfeld
  • Shopping Marktplatz
Anreise Abreise
Erw.
Kinder
Alter Kind(er):
Buchungen +49 3475-60 21 24Buchungshotline +49 3475-60 21 24
Erlebniszentrum Bergbau mit dem Schaubergwerk Röhrigschacht
Erlebniszentrum Bergbau mit dem Schaubergwerk Röhrigschacht

Öffnungszeiten

Juni bis August
Di–So 9.30–17.00 Uhr

September bis Mai
Mi–So 9.30–17.00 Uhr

Eintritt

Erwachsene | 14,00 €
Ermäßigt (Kinder unter 16 Jahren) | 7,00 €

Kontakt

Erlebniszentrum Bergbau
OT Wettelrode
06526 Sangerhausen
Tel. 03464-587816
info@roehrig-schacht.de
www.roehrigschacht.de

Erlebniszentrum Bergbau in Wettelrode

Informieren Sie sich im übertägigen Museum über die Geschichte des Bergbaus im Mansfelder Land und steigen Sie hinab in das Schaubergwerk Röhrigschacht.


Bergbaumuseum

Das umfassend sanierte Bergbaumuseum erzählt die 800-jährige Geschichte des Kupferschieferbergbaus im Mansfelder Land. Die Dauerausstellung unter dem Titel „Dies und anderes mehr kommt alles vom Bergbau her“ unterteilt sich in die Themen der Berg, der Bergbau und der Bergmann. Originalgetreue Gerätschaften und Maschinen sowie zahlreiche Modelle und Bildzeugnisse berichten von den einstigen Bergbauaktivitäten.


Schaubergwerk Röhrigschacht 

Mit einer originalen Schachtförderanlage werden Sie in das untertägige Schaubergwerk Röhrigschacht in 283 m Tiefe befördert. Dort geht es mit einer Grubenbahn weiter zu einem Abbaufeld aus dem 19. Jahrhundert, wo der Abbau von Erz originalgetreu vorgeführt und erläutert wird. Sie erfahren, welchen klimatischen Belastungen die Bergleute ausgesetzt waren und welch schwere körperliche Arbeit sie verrichten mussten. Zum Abschluss der Standardführung besichtigen Sie einen Hauptgrubenlüfter.

Bahn
Pauschalreisen

Reisen Sie mit uns in die Vergangenheit und erfahren Sie alles über den Mansfelder Bergbau.

Zimmer
Unterkünfte in den Lutherstädten Eisleben und Mansfeld buchen

Ob Hotel, Pension oder Ferienwohnung – hier finden Sie die passende Unterkunft in der Lutherstadt Eisleben und Mansfeld-Lutherstadt.