• Luthers Geburtstagsfest
  • Lutherdenkmal
  • Shopping Marktplatz
  • Landschaft
Anreise Abreise
Erw.
Kinder
Alter Kind(er):
Buchungen +49 3475-60 21 24Buchungshotline +49 3475-60 21 24

Veranstaltungskalender

Logo Eisleben Mansfeld

Freitag, 06.12.2019 , 19:30

Bluegrass Jamboree!

Kurzbeschreibung:
11. Festival of Bluegrass & Americana Music mit Hoot and Holler, The Price Sisters und Chicken Wire Empire
Wo genau?
Theater Eisleben, Große Bühne, Landwehr 5, Lutherstadt Eisleben
Kategorie:
Theater, Film, Kleinkunst, Konzerte
Bluegrass Jamboree!
Quelle: Ross Monagle

Details

Das Bluegrass Jamboree - Festival of Bluegrass and Americana Music ist in Europa einmalig und wird auch im Mutterland der Bluegrass Szene mit Lob und Interesse gepriesen. Dank bester Kontakte in die Zentren des Musikstils gelingt es Bluegrass Impresario Rainer Zellner (von der European Bluegrass Union als „Bluegrass Personality of the Year“ ausgezeichnet) immer wieder rechtzeitig die aktuell angesagten Künstler zu präsentieren.

Hoot and Holler - Roots Americana
Amy Albey und Mark Kilianksi repräsentieren perfekt einen aktuellen Trend in der nordamerikanischen Roots Music: Die authentischen Folk-Klänge der Appalachen im Südosten sind wieder angesagt: Clawhammer Banjo, Flatpicking Gitarre und Oldtime Fiddle sind der archaische akustische Teppich für neue Songs und aktuelle Texte des Duos. Modernisierer wie Gillian Welch und David Rawlings sowie die legendären Appalachen- Originale Roscoe Holcomb, Doc Boggs und Ola Belle Reed sind die Pole, zwischen denen sich die Energie dieser zwei weitgereisten Straßen-Troubadoure entlädt.

The Price Sisters - Traditional Bluegrass
Zum ersten Mal beim Jamboree sind mit den Price Sisters Künstlerinnen aus Ohio, der Heimatregion des Bluegrass, zu erleben. Geigerin Leanna Price und Mandolinistin Lauren Price Napier sind Zwillinge, aufgewachsen im authentischen Umfeld legendärer Bluegrass Künstler. Kein Wunder, dass sie ihre Instrumente meisterhaft im seltener werdenden traditionellen Sound beherrschen. Dazu ihre besonderen Stimmen, ungewöhnlich und kaum in den überwiegend männlich dominierten Bands der Szene zu erleben. Den Schwestern zur Seite stehen Lincoln Hensley (Banjo), Matthew Parsons (Gitarre) und Andrew Brown (Kontrabass)

Chicken Wire Empire - Progressive Grass
Zum ersten Mal wird beim Jamboree mit dem „Empire“ eine Band aus der „Jamgrass“-Szene auf der Bühne stehen. Mit langen expressiven Soli der Bluegrass Instrumente, Rockelementen und modernem Songwriting hat sich dieser Stil auf eigenen Festivals zum Renner entwickelt. Die fünf Musiker haben zuerst ihre Bluegrass-Hausaufgaben absolviert und sich dann zu neuen akustischen Ufern aufgemacht, im besten Sinne von Bill Monroe, dem „Father of Bluegrass Music“, der aus Blues, Fiddle Tunes, Gospel und Celtic Folk Balladen in den 40er Jahren seinen eigenen Stil formte. Chicken Wire Empire ist ganz vorne mit dabei, Jamgrass und Progressive Bluegrass weiterzuentwickeln.

Quelle

Theater Eisleben
Ansprechpartner: Theresa Augustin
Landwehr 5
06295 Lutherstadt Eisleben
Telefon: 03475.602070
Fax: 03475.6678030
E-Mail: kartenservice@theater-eisleben.de
Homepage: www.theater-eisleben.de

Zur Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungshinweis versenden


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.


Veranstaltung melden

Sie sind Veranstalter und möchten einen Termin eintragen?
Registrieren Sie sich hier kostenlos!

Kostenlos anmelden

Zugang für Veranstalter

Anmeldung



Passwort vergessen?