• Luthers Geburtstagsfest
  • Lutherdenkmal
  • Shopping Marktplatz
  • Landschaft
Anreise Abreise
Erw.
Kinder
Alter Kind(er):
Buchungen +49 3475-60 21 24Buchungshotline +49 3475-60 21 24
Stadtkirche St. Georg Mansfeld

Öffnungszeiten

Mai bis Oktober
Di–So 10.00–12.00 Uhr/13.00–16.00 Uhr (Außerhalb der Zeiten Besichtigung über das Gemeindebüro möglich)

Ab 1. November
nach Anmeldung im Gemeindebüro unter Tel. +49(0)34782-909929

Eintritt & Führung

Um Spenden für die Sanierung des Kircheninneren wird gebeten. Fachkundige Führungen sind nach Voranmeldung möglich.

Kontakt

St. Georg
Lutherstraße 7
06343 Mansfeld-Lutherstadt
Tel. +49(0) 34782-909929
mansfeld-evangelisch@gmx.de 

Stadtkirche St. Georg ins Mansfeld-Lutherstadt

Die Mansfelder Stadtkirche St. Georg beherbergt die Prunkgräber der Mansfelder Grafen sowie ein Ganzkörperportrait Luthers von Lucas Cranach.

 

Geschichte

Mitten im Herzen der Mansfelder Altstadt thront die einschiffige Hallenkirche St. Georg. Der romanische Vorgängerbau entstand im 14. Jahrhundert und wurde in den Folgejahren im Stile der Spätgotik ausgebaut und um Emporen, Kanzel und Chor erweitert. Im 16. Jahrhundert diente die Kirche als Grabstätte der Mansfelder Grafen. Noch heute werden die Prunksärge des Grafen Johann Georg III. von Mansfeld, seiner Frau und seiner Schwägerin in der Kirche aufgebahrt.

Gegenwart

Der Wohlstand, den die Stadt durch den florierenden Bergbau erlangte, spiegelt sich in der prachtvollen Innenausstattung der St.-Georg-Kirche wider. Neben den Prunkgräbern der Mansfelder Grafen beherbergt die Kirche eine Furtwängler-Orgel, ein Ganzkörperportrait Martin Luthers von Lucas Cranach sowie drei Altare aus dem 15. und 16. Jahrhundert.

Rotkäppchen Sektkellerei
Ausflüge ins Mansfelder Land

Kombinieren Sie den Besuch der Lutherstädte mit Ausflügen zur Arche Nebra oder Sektkellerei.

Zentrum Taufe in Eisleben
Kirchliche Pauschalreisen

Wandeln Sie auf den Spuren der Reformation und entdecken Sie prächtige Dombauten.